Free UK Delivery

Jeder Handschuh erzählt eine Geschichte

Handschuhe - sie haben jahrhundertelang geholfen, Hände zu wärmen, Schlachten zu führen und den sozialen Status einer Person zum Ausdruck zu bringen. Aus diesem Grund bietet das Dents Museum ebenso einen Einblick in die Gesellschaft wie eine Ausstellung der weltweit größten Sammlung von Handschuhen im Privatbesitz.

In unserer Sammlung finden Sie die Handschuhe von Lords, Admiralen, Monarchen und gewöhnlichen Menschen, von den kleinsten Handschuhen der Welt bis zu einem Paar Dents-Handschuhen aus braunem Glattleder von 1945, die beinahe 45 Jahre lang getragen wurden, ohne jemals geflickt werden zu müssen. Auch Werkzeuge des Handschuhmacherhandwerks von antiken Nähmaschinen bis hin zu fotografischen Erinnerungsstücken aus den 1890er Jahren sind ausgestellt.

Eine königliche Hand braucht einen königlichen Handschuh

Dents-Handschuhe sind seit langem in gehobenen Kreisen beliebt. Königin Elizabeth II. trug bei ihrer Krönung im Jahr 1953 einen weißen Dents-Lederhandschuh, der mit goldenem Faden bestickt war. Dents stellt jedoch bereits seit der Regierungszeit von König Georg III. die besten Handschuhe der Welt her und verfügt über einen „Royal Warrant“, einen Hoflieferantentitel, in Anerkennung der Qualität, der Tradition und der „britischen Art“ unserer Luxushandschuhe.

Krönungshandschuh, Elizabeth II., 1953

Shopping Bag

Your bag is currently empty.

Continue Shopping.

Enable cookies to use the shopping bag